Kategorie: Cloud

IT-Sicherheit bei der Atlassian Suite

IT-Sicherheit ist für jedes Unternehmen ein wichtiges Thema und beim Einsatz von Software sollte man über die Sicherheitsvorkehrungen der jeweiligen Software bzw. Softwareanbieters informiert sein. Vom 9.-11. Oktober war it-economics auf der it-sa, Europas führende IT-Security-Messe und präsentierte dort schwerpunktmäßig Datenschutz und Sicherheitsaspekte der Atlassian Suite. Atlassian setzt dabei auf unabhängige Dritte und bewährte Verfahren der Branche. Was genau Atlassian tut, um die Vertraulichkeit und Sicherheit der Daten bei Nutzung seiner Softwareprodukte Confluence, Jira, Bitbucket etc. sicherzustellen und damit Compliance-Richtlinien einzuhalten, fassen wir hier noch einmal kurz zusammen.

European Cloud Foundry Summit – Running at Scale

Vom 10. bis zum 11. Oktober fand in Basel der European Summit 2018 der Cloud Foundry Foundation statt. Die größte europäische Veranstaltung der Foundation zog viele hochkarätige Redner und alle großen Plattformbetreiber der Technologie-Branche an.
Da it-economics Pivotal System Integrator ist, war ich als Vertreter von it-economics auch vor Ort, um mich über die aktuellen Trends zu informieren.

Kubernetes navigiert auch in der Azure Wolke

Kubernetes ist eine open-source Plattform für den Betrieb von containerisierten Applikationen, verteilt über mehrere Hostmaschinen. Die Plattform wurde ursprünglich von Google ins Leben gerufen und ist nun auch in der Microsoft Azure Cloud verfügbar, allerdings bis vor kurzem unter dem Label einer Preview. Seit dem 21.2. ist Kubernetes als Teil des Azure Container Services ‚generally available’. In diesem Blogeintrag beleuchten wir inwiefern Kubernetes in Microsoft Azure Cloud dem Previewstatus wirklich entwachsen ist und welche Einschränkungen bestehen bleiben.

Salesforce kann immer mehr in CRM

Das boomende Cloud CRM System Salesforce entwickelt sich und seine Plattform, Force.com, ständig weiter. Jeder zertifizierte Salesforce Force.com Developer spürt das, denn er muss sich für jedes der drei jährlichen Salesforce Releases rezertifizieren. Aber was hat sich eigentlich seit dem Winter ’12 Release bis heute verändert?
Ich habe mir die Release Notes seit Winter ’12 angesehen und möchte im Folgenden die wichtigsten neuen Features kurz vorstellen.

Limitationen beim Cloud Computing

Cloud Computing erregt immer mehr Aufmerksamkeit bei den Entscheidern großer Firmen. Ständige Erreichbarkeit aus allen Teilen der Welt und eine Kostenersparnis durch den unnötig gewordenen Betrieb von Rechenzentren sind nur einige Argumente für Cloud Computing und „Platform as a Service“ im Besonderen. Die Nutzung von PAAS-Anbietern hat in der Anwendungsentwicklung seine Tücken. Anbieter wie Force.com, Google App Engine, Windows Azure und Amazon WS reglementieren sowohl den Speicherverbrauch als auch die Rechenleistung bei der Programmierung in der Cloud Plattform. Auf diese Limitationen in der Cloud Plattform möchte ich eingehen und erklären,

    – warum es sie gibt, 
    – warum sie nützlich sind und
    – welche Limitationen existieren.

Anbindung von Bankenperipheriegeräten in virtuellen Umgebungen

Die Schlagworte „Virtualisierung“ und „Cloud“ sind derzeit im Bereich IT-Architektur oft zu hören und „ohne“ scheint es keinen Weg in die Zukunft zu geben.
Inhaltlich verbirgt sich dahinter die Verlagerung des Betriebs von Software und Rechenleistung in entfernte Systeme. Eine Konzentration von Leistungen im Rechenzentrum (RZ) bietet eine ganze Reihe von Vorteilen, denen wir uns nicht entziehen können. Allem voran sind hier die Einsparpotentiale durch Vereinheitlichung der Prozesse sowie die Zusammenlegung und bessere Ausnutzung von Rechenleistung zu nennen. Die Anwendungen werden zentral verwaltet und die Komplexität sowie Kosten der IT reduziert. Der Auslastungsgrad der Hardware kann zudem gezielt erhöht werden.