Tag: mobile app

iOS development with Reactive Programming and Model-View-ViewModel (MVVM) – part 3

In this blog, we will explore a bit on the new apple frameworks: SwiftUI and Combine. SwiftUI is a very innovative and relatively simple way to build user interfaces across all apple devices with pure Swift. For developer, we have one more choices to build our UI apart from using UIKit and storyboards. SwiftUI can work perfectly alone, or mixed with UIKit. Therefore you don’t need to rewrite the whole existing app in order to use SwiftUI. On the other hand, it is pure Swift code base. It allows you to set break points and debugs as business logic. Debugging and merge requests are no longer a night mare for the UI features. This declarative Swift syntax helps developers to read and write easily, and totally minimize the maintenance costs.

iOS development with Reactive Programming and Model-View-ViewModel (MVVM) – part 1

2019 WWDC really surprised a lot of iOS developers in the world. One of the things that have been drawing my attention was “SwiftUI and Combine”. As all iOS developers knew, in day 1, we have to deal with problems like difficult languages, interface constraints setting, storyboards merge conflict, massive view controller, untestable viewcontroller for years. They delivered solutions from day 1 until now to solve the above mentioned problems. This year, they announced SwiftUI. SwiftUI basically changes everything again. At first glance, it seems Apple turns every iOS experts from hero to zero. Quite the contrary! It makes it a lot easier to implement the Reactive MVVM pattern. Before showing some experiments, we have to understand why MVVM and Reactive programming are playing a big role in modern iOS.

Flutter – Ein Überblick über Googles Mobile App SDK für Android und iOS

Hybride Frameworks, mit denen Code zwischen Android und iOS Geräten geteilt werden kann, verführen öfter mit ihrem Versprechen „Write once, run anywhere“. Dass dieses Versprechen nicht unbedingt eingelöst wird, zeigen mehrere Blogposts namhafter Firmen wie Airbnb und Udacity, die sich von React Native zugunsten der nativen Entwicklung abgewandt haben. Die Gründe sind vielfältig und spezifisch, und sie zeigen vor allem auf, dass hybride Entwicklung kein einfacher Weg zu weniger Entwicklungszeit und -kosten bedeutet. Die Entscheidung für hybride Entwicklung muss daher informiert und bedacht getroffen werden. In diesem Post wird Googles neuster SDK Flutter kurz beleuchtet.

App Builders Switzerland 2018

Anfang des Jahres hatte sich das Mobile Squad als Ziel gesetzt, gemeinsam in diesem Jahr zu einer Messe zu fahren. Schon jetzt können wir einen Haken dahinter setzen, denn wir waren zu Gast auf der eindrucksvollen App Builders Switzerland 2018. Das Glück wollte es, dass die Konferenz im sonnigen Lugano stattfindet, wo Alpenpanorama und italienisches Klima aufeinandertreffen.

How-To: Scenario-based Design

Damit Software erfolgreich ist, genügt es längst nicht mehr, dass sie gut funktioniert. Sie muss sich gut anfühlen. Erfolgreiche Firmen, wie Google, Facebook und IBM verankern deshalb Design Thinking tief in ihrer Firmenkultur, um dieses gute Gefühl beim Kunden zu gewährleisten. Sie nutzen umfangreiche Daten von Nutzern, führen A-B-Tests durch und wägen Schritte ab, die User Experience noch weiter zu verbessern. Doch wie beginnt man?

Model-View-Presenter anstelle von Massive-View-Controller

Ein Großteil der entwickelten Android Apps verwenden eine typische Model-View-Controller Architektur.  Häufig werden die zunächst überschaubaren Anwendungen Schritt für Schritt erweitert. Der Code wächst zu einem komplexen Gebilde und wird schwer wartbar. Durch die enge Verzahnung der Klassen mit dem Android-SDK ist der Code häufig auch nicht testbarEine Möglichkeit dieses Problem bereits auf der Präsentationsschicht aufzulösen bietet das Prinzip des Model-View-Presenters (MVP).

iOS RoboVM – eine Native Cross Plattform

I mean, Android is Java, so there is a lot of opportunity here for sharing code between Android and iOS (Niklas Therning). Dieses Zitat des Erfinders von RoboVM aus einem Artikel auf Jaxenter.com möchte ich als Einstieg für meine Beschreibung nehmen, wie eine iOS-Applikation mit Java-Code realisiert werden kann.