ORQA ist eine hochskalierbare Lösung für die Automation von Anwendungs- und Daten-Management von IB Boost Ltd. Sie kann für das automatisierte Testen und die Qualitätssicherung von allen Arten von Softwareprodukten verwendet werden. Die Lösung kann in der Systemintegration, im Testbereich, in der Data Extraction und der Transformation eingesetzt werden. Unterschiedlichste Arten von Applikationen können damit schnell mittels Drag & Drop automatisiert werden.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Einfache Bedienbarkeit für IT-affine Anwender
  • Vorimplementierte Toolbox für diverse Aktionen
  • Einfache und schnelle Umsetzbarkeit von Test-Automatisierung
  • Drag & Drop bei vielen Applikationen

Datenabstimmung

  • ORQA Kernleistungsmerkmale bei der Datenabstimmung sind Nicht-Übereinstimmungs Toleranze und bedingte Anweisungen
  • Gesamter Datenabstimmungsprozess, inklusive Datenextraktion (Excel, CSV, Web, Java App ...), Datenbereinigung und Datentransformation kann gehandhabt werden
  • Fortgeschrittene regelbasierte Logik ohne technisches Expertenwissen kann den Datenabstimmungsprozess einfach erweitern

Datenverarbeitung

  • ORQA bietet ein Komplettpaket zur Datenverarbeitung und der automatischen Datenextraktion
  • Reinigung, Transformation und Abstimmung von Daten können von ORQA automatisiert werden
  • Einzigartige Unterstützung von Kontrollfluss-Optionen (Loops und konditionale Aktionen) ermöglicht einfache Handhabung von Datentransformationen
  • Hochskalierbare Infrastruktur und Big Data Verbindungen werden unterstützt
  • Im Vergleich zu anderer Software bis zu 7-fach schnellere Datenverarbeitung 

Ergebnisübersicht

  • Einfach zu lesende Ergebnisübersicht und Anzeige des Testfortschritts in Echtzeit
  • Ergebnisse sind speicherbar und es besteht die Möglichkeit verschiedene Ergebnisse zu vergleichen
  • Automatische Erstellung von Reports, welche in eine Reihe von Formaten exportiert werden können
  • Integration in Testmanagement Tools wie z.B. JIRA inkl. Ticketerstellung im Falle von Fehlern

Integration von Excel

  • Erstellung, lesen und schreiben von Excel-Dateien z.B. zum initialen Datenload von Testsytemen
  • Anpassbares Design der Excel-Sheets, regelbasierte Formatierung und Einfügen von Pivot Tabellen und Makros möglich

 

    Java Automation

    • Record-und-Playback Automation, Step-by-Step Automation und Kombination aus beiden erweitert die Java Automation auf simple Art und Weise
    • ORQA nutzt XPath zur Navigation, wodurch die Automation deutlich robuster gegenüber Anbieter-Updates und generell einfacher zu updaten ist
    • Schleifen und bedingte Anweisungen als Kontrollflussoperationen vorhanden

    Skalierbare Ausführung

    • Unterstützung von Parallelverarbeitungen für einen hochskalierbaren Testprozess
    • Lokale Ausführung oder in der Cloud
    • Einsparung an Entwicklungs- und Infrastrukturkosten
    • Die Handhabung von Big Data ist unproblematisch (Unterstützung von Big Data Datenbanken wie couchbase und cassandra)

     

      Web Automation

      • Record-und-Playback Automation, Step-by-Step Automation und Kombination aus beiden erweitert Web Automation
      • ORQA nutzt XPath um Elemente zu definieren, wodurch die Web Automation deutlich robuster wird
      • Schleifen und bedingte Anweisungen als Kontrollflussoperationen vorhanden

      Windows Automation

      • Einfache Oberfläche erleichtert es eine intelligente und regelbasierte Automation zu bauen, um Windows Prozesse zu rationalisieren
      • Einfache Implementierung von bedingten Anweisungen und Loops, da Codierung nur optional ist

       

        HP QC Verbindung

        • Durch ORQA’s HP QC Integration kann man ORQA als einfache Ergänzung zu seinem existierenden Toolset einsetzen
        • Test- und Prozesserstellung ist deutlich schneller und flexibler als mit traditioneller Programmierung oder anderen Automationswerkzeugen
        • Nach einer einfachen Verbindung von ORQA mit HP QC können Test mit nur einem Klick durchgeführt werden

        Jenkins Integration

        • ORQA Tests als Teil von einem von Jenkins angetrieben Integrationsprozess
        • Verkürzte Entwicklerzeit und geringere Produktionskosten, da Integrationstest mit ORQA innerhalb von wenigen Sekunden erzeugt werden können
        • Test Reports im JUnit Stil werden unterstützt, wodurch Testergebnisse automatisch in Jenkins ausgegeben werden

          Unit Testresultate in JUnit

          • ORQA nutzt JUnits prägnantes Reporting, d.h. schnell und einfach zu lesende Reports im JUnit Stil und damit standardisiertes Report-Format
          • Test müssen nicht im signifikant langsameren JUnit Framework durchgeführt werden

           

          Gherkin für Behaviour-Driven Development (BDD)

          • Eine Kombination aus Gherkin und ORQA ergibt ein hervorragendes BDD Werkzeug
          • Unterstützt Kontrollflussoperationen um BDD intelligenter und einfacher zu nutzen
          • Szenarios können in ORQA geschrieben oder importiert werden und Tests können einfach mit der Record-Funktion oder der Drag-and-drop-Funktion erzeugt werden

            Nutzung als Robotic Process Automation (RPA)

            • Nahtlose Integration mit BPM Engines (Camunda) zur Bedienung von legacy Frontend Systemen zur schnellen und effizienten Integration bestehender Softwarelösungen
            • Ausführen von automatischen Bereinigungsmassnahmen im Bestand ohne manuelle Interaktionen

            Einsatz bei Schulungsmaßnahmen oder Unterstützung bei Rollouts

            • Einsatz ggf. auch als Trainings-/Schulungssoftware durch automatisiertes Durchführen des Users durch die Software
            • Hiermit können auch Software Rollouts unterstützt werden indem grössere Nutzerkreise geschult werden