Torsten Klein

TorstenKlein_Geschäftsführer_it-conomics.jpg

Geschäftsführer (CEO), Partner

„Es erfüllt mich mit Stolz und Freude auf das bisher Erreichte zurückzublicken. Gemeinsam mit unseren Kunden konnten wir stets optimale Lösungen finden und neue Chancen erschließen – auch in schwierigen Zeiten. Mir macht es immer wieder Spaß, Neuland zu erobern und mich und die Firma auf diese Weise permanent weiterzuentwickeln – und das mit viel Humor und Leidenschaft."

Nach seinem VWL-Studium mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik in Mannheim und Heidelberg sowie Auslandsaufenthalten in Südafrika sammelte Torsten Klein umfangreiche Erfahrungen in der IT-Branche – zunächst als Berater bei einer internationalen Unternehmensberatung im Bereich Financial Services und dann als Selbstständiger.
Seit der Gründung von it-economics im Januar 2003 ist der Diplom-Volkswirt geschäftsführender Gesellschafter.
Er startete seine Laufbahn zunächst als Software-Entwickler, konzentrierte sich dann aber zunehmend auf die Leitung von großen und komplexen Projekten und Programmen. Aufgrund des stetigen Wachstums der it-economics fokussiert er sich nun hauptsächlich auf die strategische und kundenorientierte Ausrichtung des Unternehmens. Darüber hinaus betreut er einzelne Beratungs-Mandate im Bereich der IT-Strategie und IT-Organisationsentwicklung.


Stefan Schmid

StefanSchmid_Partner_it-economics.jpg

Partner

„Verbindlichkeit, Qualität und Kompetenz sind die Basis erfolgreicher Projekte – und die von it-economics. Das Wachstum dieser Firma zu begleiten und mitzugestalten reizt mich an meiner Tätigkeit ebenso wie das Lösen von kniffligen Problemstellungen und das „Wieder-auf-Kurs-bringen" von Projekten, die in Schieflage geraten sind."

In 2006 stieß der Diplom-Informatiker und -Kaufmann Stefan Schmid als vierter Partner zu it-economics hinzu. Auch er war damals schon ein alter „IT-Management-Hase" und konnte bereits auf über zehn Jahre Erfahrung bei Accenture zurückblicken.
Der Spezialist für das Management von Projekten und Programmen und für das Architekturmanagement von heterogenen Anwendungslandschaften verantwortet bei it-economics den gesamten Bereich Solutions.


Tobias Fischer

TobiasFischer_Partner_it-economics.jpg

Partner, CFO

„Der Erfolg von it-economics liegt mit darin begründet, dass wir auf der Gesellschafterebene stets gemeinsame Ziele verfolgen und auf einer Wellenlänge liegen, uns jedoch als eigene Köpfe auch aneinander messen und gegenseitig ergänzen. Ich finde es immer wieder schön zu sehen, wie daraus Neues entsteht und freue mich darüber, an diesem Entwicklungsprozess teilzuhaben. Auf der Suche nach perfekten Lösungen sind wir dabei häufig mit schwierigen technischen Problemen konfrontiert, die uns dazu zwingen, neue Wege zu beschreiten, um unsere Projekte zum erfolgreichen Abschluss zu führen und im Wettbewerb zu bestehen. Diese Herausforderungen sind es, die mich stets antreiben und motivieren."

Nach seinem Informatik-Studium mit Nebenfach Wirtschaft an der TU München und Erhalt seines Diploms begann Tobias Fischer 1995 seine Tätigkeit in der IT-Beratung, dann als Selbstständiger und seit der Gründung von it-economics als Partner der GmbH.
Im Fokus seiner Tätigkeit liegt die technische Projektleitung und das Projektmanagement, die Entwicklung von Software-Architektur sowie die Analyse, Designerstellung und Implementierung von Java-basierten Portalprojekten.


Holger Fink

HolgerFink_Partner_it-economics.jpg

Partner,
Geschäftsführer it-economics Bulgaria

„it-economics bedeutet für mich ein starkes interdisziplinäres Team, bestehend aus hochtalentierten Mitarbeitern, die trotz unterschiedlichem Hintergrund sehr gut miteinander
harmonieren und spürbar Spaß an ihrer Arbeit haben. Ich mag insbesondere die kurzen Entscheidungswege und unseren klaren Kundenfokus. Wir wollen für unsere Kunden der
„trusted advisor" sein, mit primärem Augenmerk auf den nachhaltigen Kundennutzen."

Nach seinem Wirtschaftsmathematikstudium in Karlsruhe stieg Holger Fink als Berater bei Accenture (damals Andersen Consulting) ein und unterstützte dort über 20 Jahre verschiedene Kunden aus dem Financial Services Bereich, u.a. bei der Implementierung neuer Softwaresysteme, sowie bei Projekten in den Bereichen IT Architektur, Prozessmodellierung, IT Strategie und Outsourcing. Er durchlief dabei alle Karrierestufen und war die letzten 9 Jahre als Partner und zusätzlich als Solution Architect, Delivery Lead sowie Quality Assurance Partner tätig und darüber hinaus auch bei der Weiterentwicklung der Accenture Methodology beteiligt. Im Anschluss war Holger drei Jahre bei der Deutschen Bank als Programm-Manager und dort bei der Einführung des neuen SAP Kernbankensystems verantwortlich für dessen Integration in die Finance- und Risikosysteme der Deutschen Bank
Bei it-economics ist Holger Fink nun Partner und Mitglied des Advisory & Sounding Boards und leitet das Office in Sofia, Bulgarien.


Morten Hohnschild

MortenHohnschild_Partner_it-economics.jpg

Associate Partner, Leitung Bonn

"it-economics steht für langfristige Partnerschaft mit dem Kunden und unseren Mitarbeitern. Entscheidend für mich ist, dass wir gemeinsam mit jedem einzelnen Kunden das umsetzen, was er tatsächlich braucht und dadurch nachhaltigen Kundennutzen erreichen. Ich bin der festen Überzeugung, dass uns Erfolge beim Kunden nur mit engagierten Mitarbeitern gelingen, die sich auf ein faires, förderndes und verbindliches Arbeitsumfeld verlassen können, wie wir es bei der it-economics leben. Ich mag insbesondere die respektvolle und humorvolle Zusammenarbeit bei uns."

Nach dem Abschluss seines Studiums der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität der Bundeswehr München im Jahr 1998 war Morten Hohnschild im Anschluss an seine Bundeswehrkarriere über 15 Jahre als Berater in unterschiedlichen Consulting-Unternehmen für verschiedene namhafte Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Telekommunikation, Energie und der Öffentlichen Verwaltung tätig. In den letzten Jahren lag sein Fokus verstärkt auf dem Projekt- und Programmmanagement agiler Projekte, insbesondere der Implementierung agiler Strukturen. Seit 2014 ist er bei der it-economics und seit 2018 als Associate Partner Mitglied des Advisory & Sounding Boards.


Markus Zötl

MarkusZoetl_Partner_it-economics.jpg

Associate Partner

„Die Digitalisierung verändert unser Leben: Sei es privat beim Online-Einkauf oder beruflich in der Kommunikation. Als ich mein Studium aufnahm, hatten gerade einmal 0,13% der Bevölkerung einen Internet-Zugang - heute sind es über 80%. Die Digitalisierung wird stetig in weitere Bereiche vordringen und neue Chancen eröffnen. Diesen spannenden Prozess möchte ich aktiv mitgestalten und unseren Kunden als Trusted Advisor zur Seite stehen, so dass diese auch morgen ihr Business effizient und effektiv realisieren können."
Quelle

Vor seinem Engagement in 2010 bei it-economics sammelte der Diplom-Informatiker und Wirtschaftswissenschaftler über 10 Jahre lang Erfahrungen in Financial Services bei Accenture. Dabei unterstützte er seine Kunden in den Bereichen Software-Entwicklung, Migrationen und Outsourcing. Bei it-economics übernahm Markus Zötl als Senior Manager die Gesamtleitung von Projekten mit Personalverantwortung, war in der Akquise tätig und engagierte sich im Recruiting.
Er hat 18 Jahre Erfahrung in der Technologieberatung von Banken und Versicherungen sowie im Management, der Konzeption, der Implementierung und dem Rollout von komplexen IT-Projekten. Als Associate Partner ist er Mitglied des Advisory & Sounding Boards und leitet die Market Group Versicherungen.


Petra Ozimek-Zimmermann

PetraOzimek_Partner_it-economics.jpg

CHRO

„Mein primäres Ziel besteht darin, gemeinsam mit meinem Team die besten Mitarbeiter für die it-economics zu finden, zu binden und weiterzuentwickeln. Dabei legen wir sehr viel Wert darauf, mit Sinn und Verstand zu wachsen und unsere Werte und Kultur nicht aus den Augen zu verlieren. Neue HR-Projekte und -Maßnahmen werden mehrheitlich in Zusammenarbeit mit den Beratern aufgesetzt, sodass wir jederzeit maßgeschneiderte Lösungen für Mitarbeiter aller Level anbieten können. Ich freue mich darüber, die it-economics standortübergreifend in allen HR- und Personalthemen begleiten zu dürfen."

Petra Ozimek-Zimmermann war 25 Jahre als Senior Manager und Head of Career Development in einer großen US-Strategieberatung und später als Personalleiterin in der Healthcare-Branche tätig. In diesem Rahmen sammelte sie reichhaltige Erfahrungen in allen HR-Bereichen, die sie seit 2014 mit der it-economics zusammen weiterentwickelt und umsetzt.


Unsere Standort-Leiter

Torsten Klein
 

Morten Hohnschild

Georg Filios
 

TKleipass.jpg

Thomas Kleipaß
 

Bernhard Kern
 

 

Tilmann Glaser
 

Peter Hesselmann

Holger Fink
 

Matthias Maag
 

Martin Rosenkranz