Web Development & Web Apps


Aufbruch in die Digitalisierung

Für die Überfahrt in die digitalen Welten braucht es ein modernes und robust konstruiertes Schiff. Wir sorgen dafür, dass Ihr Schiff mit der richtigen Technologie gebaut wird und den wechselnden Winden der Nutzeranforderungen gewachsen ist.

Auf dem Weg in die Digitalisierung müssen Unternehmen ihre Angebote online verfügbar machen. Die einfachste und vielseitigste Option möglichst viele Menschen zu erreichen ist eine Webseite. Je umfangreicher die Funktionalität ist, umso umfangreicher wird die Weboberfläche und desto wichtiger wird auch eine performante Architektur.

Wir helfen Ihnen dabei, die für Sie richtige Webanwendung zu entwickeln. Von der Konzeption über die Entwicklung bis hin zur Wartung einer vollumfänglichen Webseite oder Webapp. Dafür setzen wir auf neueste und passende Technologien sowie eine optimierte User Experience.

unser Lösungsansatz

Eine erfolgreicher Webauftritt oder eine erfolgreiche Webanwendung basiert in erster Linie auf einer tollen User Experience und einem auf allen Geräten ansprechenden User Interface. Das allein ist aber nicht alles. Die Webanwendungen müssen stetig an sich ändernde Anforderungen und Nutzergruppen angepasst werden – natürlich nicht basierend auf Bauchgefühl, sondern untermauert durch die Analyse von Daten aus User-Tracking. Der für den Nutzer sichtbare Bereich muss darüber hinaus bestmöglich durch interne Prozesse und Anbindung an bestehende Anwendungen und Dienstleistungen unterstützt werden.

Ihre Vorteile

State-of-the-art Technologie wird für Ihre Webanwendung genutzt – Clean Code, CI & CD sorgen für eine wartbare Anwendung und einen stabilen Betrieb

datengetriebene Weiterentwicklung Ihres Produkts / Ihrer Webanwendung

Full-Stack-Entwickler integrieren Ihre Webanwendung perfekt in bestehende Systemlandschaften

auch bei großen Webanwendungen behalten wir den Überblick und können nicht nur technologische, sondern auch methodische und organisatorische Unterstützung leisten

Partner und Produkte

Angular – eine Plattform zur Erstellung von mobilen und Desktop-Webanwendungen

React – eine beliebte, von Facebook entwickelte, JavaScript-Bibliothek zum Erstellen von Benutzeroberflächen

Java – die Programmiersprache und eine Laufzeitumgebung, die weltweit in unzähligen Geräten und Anwendungen zum Einsatz kommt

Node.js – eine vielseitige Plattform zur Entwicklung serverseitiger Webapplikationen

Elastic Stack – beliebte Open-Source-Tools zur sicheren und zuverlässigen Suche, Analyse und Visualisierung von Daten

Google Analytics – das weitverbreitete Analyse-Tool für Webseiten und mobile Anwendungen von Google

ausgewählte Kundenprojekte

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Alexander Lechner

Application Architect
+49 89-215 488 0-0

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Frequently asked questions

Was ist eine Web App?
Unter einer Web App versteht man ein Computerprogramm, das eine Funktionalität anbietet, die über das Internet mit Hilfe eines Webbrowsers genutzt werden kann. Im Gegensatz zu einer Webseite, die lediglich statischen Content anzeigt, ist eine Web App oft Teil einer Webseite und der Benutzer kann mit ihr interagieren, indem er zum Beispiel Daten eingibt, Prozess abarbeitet oder dynamisch dargestellte Daten einsieht. Eine Web App kann also zum Beispiel ein Kontaktformular sein, ein Online Store oder ein CRM System; sogar Online Spiele würden in diese Kategorie fallen.

Was ist eine Single Page Anwendung?
Klassischerweise bestanden Webseiten und Webanwendungen aus mehreren HTML-Dokumenten, durch die man sich durchnavigieren konnte, und sich deren vorab generierten Inhalt ansehen konnte. Die Navigation zwischen diesen HTML-Dokumenten resultierte immer in kurze Ladeunterbrechungen wenn man ein neues Dokument auf derselben Webseite ansehen wollte. Single Page Applications, kurz SPA, bestehen nur aus einem HTML-Dokument und die Inhalte werden dynamisch mit Hilfe von JavaScript erzeugt. Eine SPA kann aber dennoch verschiedene Seiten darstellen, bei der Navigation bemerkt der Benutzer jedoch keine Ladeunterbrechungen mehr.

Was ist ein HTML-Dokument?
Ein HTML-Dokument ist eine Datei im Hypertext Markup Language Format (HTML), die meist über das Internet bereitgestellt wird und mit Hilfe von Browsern angezeigt werden kann. HTML ist dabei eine Art Programmiersprache, die es ermöglicht, Dokumente mit Texten, Hyperlinks, Bildern etc. zu strukturieren.

Was ist JavaScript?
JavaScript ist eine Programmiersprache, die 1995 von der Firma Netscape entwickelt wurde. 1996 wurde basierend auf dieser Sprache der ECMAScript Standard erstellt und seitdem stetig weiterentwickelt. JavaScript wird in Webbrowsern benutzt, um Inhalte dynamisch anzuzeigen oder zu verändern, und ist die Basis für die Implementierung von Single Page Applikationen mit JavaSscript Frameworks wie React oder Angular. Seit 2009 ist JavaScript nicht mehr ausschließlich auf den Browser als Laufzeitumgebung angewiesen und kann mit Hilfe von NodeJs auch dafür verwendet werden, Serverapplikationen zu implementieren.

Was sind die gängigsten Web Technologien?
Mit der Verbreitung von Single Page Applications ist die Anzahl der JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken, die bei der Implementierung von SPAs helfen, rasant gestiegen und steigt ständig weiter. Die wichtigsten dabei sind momentan Angular, React oder Vue.js. Aber auch Standards wie Web Components bekommen immer mehr Bedeutung.

Was ist Angular?
Angular ist ein JavaScript-Framework zur Implementierung von Single Page Applications, welches 2010 von Google das erste Mal auf den Markt gebracht wurde und nach einer Neuimplementierung in den Jahren 2014/2015 auch auf sehr große Webapplikationen ausgelegt ist. Angular ist in der Programmiersprache Typescript geschrieben, die sich durch eine stärkere Typisierung als JavaScript auszeichnet, und deshalb gerade für JAVA-Entwickler einen einfacheren Einstieg ermöglicht.

Was ist React?
React ist eine JavaScript-Bibliothek von Facebook zur Erstellung von User Interface Komponenten. Wie auch Angular wird React verwendet, um unter anderem Single Page Applications zu implementieren. React stellt dabei aber nur den UI-Layer dar, der für eine SPA benötigt wird. Für die restlichen benötigten Funktionalitäten wird keine Unterstützung angeboten und die Entwickler müssen sich mit weiteren Bibliotheken behelfen. Im Gegensatz dazu bietet Angular als Framework ein Rundum-sorglos-Paket.

Was sind Web Components?
Der Begriff Web Components umfasst eigentlich vier Webstandards (Custom Elements, Shadow Dom, ES Modules und HTML Template), die zur Implementierung von dynamischen UI Komponenten genutzt werden können. Durch die Nutzung von Web Standards sind sie von vielen Browsern nutzbar und nicht abhängig von Framework-Bibliotheken wie React oder Angular.

mehr zum Thema