DevOps


Aufbruch in die Digitalisierung

Je größer ihr Schiff wird, desto schwieriger wird die Kommunikation zwischen der Mannschaft. Unterschiedliche Teams haben unterschiedliche Aufgaben, Spezialisierungen und Ziele. Wie kann dabei sichergestellt werden, dass die Zusammenarbeit trotzdem effizient gestaltet wird?

Bei der Entwicklung und dem Betrieb eines IT-Systems oder einer Software möchte das Dev-Team schnell neue Versionen der Software ausbringen, das Ops-Team ist dafür verantwortlich das System stabil zu halten. Dadurch gibt es hohe Abstimmungsaufwände und es ist sehr schwer, einen Überblick über das System zu bekommen. Jede Abteilung hat ihre eigenen Vorgehensweisen, wodurch es auch viele manuelle Tätigkeiten in der Delivery-Chain gibt, um diese miteinander zu verbinden.

Das zentrale Problem, dem man mit DevOps begegnen will, ist, einen stabilen Betrieb von Softwaresystemen zu gewährleisten und trotzdem schnell auf Veränderungen zu reagieren. DevOps funktioniert, wenn der Produkterfolg als übergeordnetes Ziel für alle im Fokus steht. Unsere DevOps-Experten unterstützen Sie bei der Einführung und Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

unser Lösungsansatz

Wir begleiten Sie bei dem kulturellen Wandel, den Ihr Unternehmen benötigt.

Mit einführenden Workshops finden wir gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern heraus, wo Ihr Unternehmen steht. Über begleitende Schulungen setzen wir das Fundament, damit Ihre Teams die neuen Herausforderungen meistern können.

Erfahrene Berater helfen dabei, interdisziplinäre Teams zusammenzubringen und die neue Arbeits- und Denkweise anzunehmen. Mit unserer Expertise im agilen Umfeld unterstützen wir bei den organisatorischen Herausforderungen, und durch unser breites Wissen zu den unterstützenden Technologien finden wir eine optimale Toolchain für ihre Anforderungen.

Ihre Vorteile

Transformation aus einer Hand

Unterstützung durch Workshops und Schulungen, die den kulturellen Wandel in Ihrem Unternehmen begleiten

Optimierung Ihrer Delivery-Prozesse mit modernem Tooling

Partner und Produkte

Ansible – ein Open-Source Automatisierungs-Werkzeug zur Orchestrierung und allgemeinen Konfiguration und Administration. Es kombiniert Softwareverteilung, Ad-hoc-Kommando-Ausführung und Konfigurationsmanagement

Wenn es um Continuous Integration, Deployment und Delivery geht, ist Bamboo Server die Lösung der Wahl für professionelle Teams: Automatisierung von Builds, Tests und Releases in einem einzigen Workflow.

CircleCi – eine Integrations- und Bereitstellungsplattform für Linux, MacOS und Android, in der Cloud oder selbst gehostet

Docker – eine Softwareplattform, mit der Anwendungen in jeder Umgebung schnell erstellt, getestet und bereitgestellt werden können

Git – eine weitverbreitete freie Software zur verteilten Versionsverwaltung von Dateien

Jenkins – ein erweiterbares webbasiertes Software-System zur kontinuierlichen Integration von Komponenten zu einem Anwendungsprogramm

ausgewählte Kundenprojekte

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Martin Schmiedel

Application Architect
+49 89-215 488 0-0

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Frequently asked questions

Was ist DevOps?
DevOps ist ein Kunstwort, das sich aus den Begriffen development (Dev) und operations (Ops) zusammensetzt. Somit vereint DevOps zwei häufig getrennte IT-Bereiche: Die Softwareentwicklung (development) und den IT-Betrieb (operations). Das Ziel von DevOps ist es, durch Anpassungen der Prozesse die Entwicklung der Software effizienter und zuverlässiger zu gestalten.

Was ist Continous Delivery (CD)?
Continuous Delivery bedeutet, dass Änderungen der Entwickler an der Software automatisch getestet und in ein Repository geladen werden, von wo aus sie vom Ops-Team implementiert werden können. Transparenz- und Kommunikationsprobleme zwischen Dev- und Ops-Teams sollen damit reduziert und neuer Code mit minimalem Aufwand ausgeliefert werden.

Was ist Continous Integration (CI)?
Continuous Integration ist eine Technik der agilen Softwareentwicklung. Da heutzutage oft mehrere Teams an einer Software arbeiten und deren Code im schlimmsten Fall erst nach langer Zeit zumsammengeführt wird, können viele der potenziellen Konflikte erst sehr spät im Entwicklungsprozess angegangen werden. Continous Integration soll das verhindern: Änderungen werden in kurzen Zyklen zusammengeführt und in automatischen Builds und unterschiedlichen Stufen von Tests validiert. Wenn die automatische Prüfung Konflikte erkennt, lassen sich diese mithilfe von CI schneller und häufiger identifzieren und beheben.

mehr zum Thema