Zum Certified Scrum Professional mit it-economics

Je weiter Unternehmen in ihrer agilen Transformation kommen wollen, desto wichtiger sind Agile Coaches, die dafür sorgen, dass Menschen, Teams und die gesamte Organisation den Wandel verstehen und konkret umsetzen können. Um Scrum Master auf ihrem Weg zum Agile Coach perfekt auf ihre wachsende und sich verändernde Rolle vorzubereiten bietet it-economics ab jetzt auch den „Certified Scrum Professional – ScrumMaster®“ (CSP-SM®), den abschließenden Kurs auf dem „Path to CSP“ der ScrumAlliance®, an.  

Scrum ist ein agiles Framework, dessen theoretisches Fundament leicht zu erlernen, aber in der Praxis sehr unterschiedlich und individuell in der Umsetzung ist. Für frisch ausgebildete Scrum Master, die das Gelernte in die Praxis umzusetzen wollen, ist es wichtig, in der Folge beständig dazuzulernen, damit aus einem guten ein hervorragender Scrum Master wird. Die Scrum Alliance hat dazu den „Path to CSP“, den Weg zum Certified Scrum Professional entworfen, der aus einem mehrstufigen Trainingsprogramm besteht. Der Certified ScrumMaster® Kurs bildet den Einstieg in das Programm. Er vermittelt wichtige Grundlagen zu Agilität und zum erfolgreichen Start mit Scrum. Die folgenden Abschnitte der Reise führen dann über das Zertifikat Advanced Certified ScrumMaster® hin zum Certified Scrum Professional – Scrum Master®.

Veränderte Herausforderungen im Verlauf der agilen Transformation

Geht es zu Beginn ihrer Karriere für die meisten Scum Master erst einmal darum die Grundlagen von Scrum im Team zu etablieren, verschieben sich schnell die Schwerpunkte der Arbeit. Schon bald dreht sich ein Großteil der Arbeit des Scrum Masters um Konflikte im Team und die Kommunikation mit den Stakeholdern. Sind erste Projekte erfolgreich durchgeführt worden, beginnen häufig Überlegungen, wie Scrum auf größere Projekte mit mehreren Teams umgesetzt werden können. Daneben muss in der gesamten Organisation beständig daran gearbeitet werden, das Verständnis und die Akzeptanz für agiles Arbeiten zu verbreiten. Erschwerend kommt hinzu, dass all diese Herausforderungen je Organisation, Projekt und Team sehr unterschiedlich sein können – es gibt nicht die eine Blaupause, die eine Lösung.

Pascal Gugenberger, Certified Scrum Trainer® (CST) bei it-economics, hat selbst in unzähligen Projekten seiner 20-jährigen Tätigkeit diese Erfahrungen gemacht. „Ich habe selbst erlebt, wie schwierig dieser Weg ist, in unserer sich im Umbruch befindenden Businesswelt zwischen etablierten Hierarchien und neuen Formen der Zusammenarbeit als Scrum Master zu arbeiten und die vielen Herausforderungen in der vielfältigen und dadurch spannenden, fordernden Tätigkeit zu managen. Es ist mir deshalb schon lange ein echtes Anliegen, die Teilnehmer meiner CSM und A-CSM Kurse, die sich mit vielen Ideen und Hoffnungen aufmachen, das Gelernte in die Praxis umzusetzen, auf ihrem Weg nicht allein zu lassen. Dass die Scrum Alliance mich nun zum offiziellen Educator für den „Certified Scrum Professional – ScrumMaster®“ anerkannt hat, bedeutet, dass wir Scrum Master nun über ihren gesamten Karriereweg begleiten und coachen können – und zwar in einem im deutschen Raum einzigartigen Format.“

Deutschandweit einzigartiges Schulungskonzept zum Certified Scrum Professional – ScrumMaster®

Als einziger Trainingsanbieter in Deutschland bietet it-economics sowohl den Advanced Certified ScrumMaster® als auch den darauf aufbauenden Certified Scrum Professional – Scrum Master® im Blended Learning Format in Kooperation mit „Applied Frameworks“ an. Teilnehmer profitieren gleich auf mehreren Ebenen von diesem Schulungskonzept gegenüber den gängigen Zwei- oder Drei-Tages-Kursen. Durch das berufsbegleitende Formate können Teilnehmer deutlich mehr Themen umfassend erlernen und begreifen. Das Programm umfasst über 25 Stunden Übungen, Umfragen, Wissens-Tests, Selbst-Reflexionen und Lehr-Videos auf die die Teilnehmer rund um die Uhr Zugriff haben, diese im eigenen Tempo erlernen und thematisch passend zu Herausforderungen im Alltag kombinieren können. Hinzu kommen der Zugriff auf über 15 Workbooks und 12 Facilitation-Werkzeuge und Dutzende weiterführende Quellen, sofort ab Programmstart. Die Trainer stehen zudem mit individuellem Feedback zu Lösungsansätzen und Antworten zur Verfügung. Auch die persönliche Interaktion ist deutlich intensivier: Monatliche Live-Sessions mit anderen Teilnehmer*innen und den Trainern bieten Raum für Rückfragen und Erfahrungsaustausch – auf Wunsch auch in persönlichen One-on-One Sessions. Dazu kommen die schnelle Hilfe und der persönliche Austausch mit anderen Praktikern in der it-economics Agile Community, auch weit über den Abschluss des Trainings hinaus.

Das gesamte Konzept ermöglicht einen nachhaltigen Lernerfolg und einen Fortschritt in einer Geschwindigkeit, die zu der jeweils aktuellen Lebens- und Arbeitssituation passt, weg von der „Druckbetankung“. Außerdem können die eigenen Projekte und die eigene Unternehmensorganisation so deutlich besser von den Lernfortschritten profitieren.

Die it-economics CSP-SM Kurse finden online statt und starten monatlich. Erster Termin ist der 14. August. Mehr Informationen und Buchung unter: https://www.it-economics.de/trainings/certified-scrum-professional-scrum-master