Unsere Mitarbeitenden liegen uns am Herzen

Am 15. Mai ist der Internationale Tag der Familie, welcher, gegründet von den Vereinten Nationen, auf die Bedeutung von Familien in der Gesellschaft hinweisen soll. Die Unternehmenskultur bei it-economics ist geprägt von einem familiären Miteinander, offener Kommunikation und gegenseitigem Respekt. Neben Vergünstigungen bei Job Radl, Benefitportal und Vorteilsplattform bieten wir unseren Mitarbeitenden weitere attraktive Angebote für sich und ihre Familien.

Benefits, von denen nicht nur die Mitarbeitenden profitieren

Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden ist uns wichtig. Daher haben wir ein breites Angebot von Benefits speziell in diesem Bereich zusammengestellt. So sind die Ärztinnen und Ärzte der Helios Kliniken per Videosprechstunden für alle Mitarbeitenden in Deutschland erreichbar – um volle Wartezimmer oder lange Wege zu meiden. Private Krankenzusatzversicherungen sind für unsere Mitarbeitenden zu günstigeren Konditionen verfügbar. Allen Führungskräften ab dem 40. Lebensjahr bieten wir zusätzlich die Möglichkeit einer eintägigen Vorsorgeuntersuchung.

Es ist Teil unseres Selbstverständnisses, unseren Mitarbeitenden ein attraktives Modell zur betrieblichen Altersvorsorge anzubieten. Dementsprechend können sie im Zuge einer Entgeltumwandlung über die it-economics GmbH eine arbeitnehmerfinanzierte Direktversicherung abschließen oder eine bestehende arbeitnehmerfinanzierte Direktversicherung fortführen. Eine Risiko-Lebensversicherung wird zu 100% von it-economics finanziert.

Familienservice

Über unseren Mutterkonzern Sopra Steria haben wir eine Kooperation mit dem pme Familienservice.  Dieser bietet Mitarbeitenden von it-economics Informationen sowie konkrete Beratungs- und Vermittlungsleistungen für Kinderbetreuung, Homecare-Eldercare und Lebenslagen-Coaching. Die Kosten dafür werden komplett von it-economics übernommen.

Kinderbetreuung in Zeiten von Corona

Corona hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Die größte Schwierigkeit für arbeitende Eltern waren mit Sicherheit die Kinderbetreuung und das Homeschooling, als Mitte März die Schulen und Kindergärten geschlossen wurden. Gerade in dieser Zeit möchten wir unsere Mitarbeitenden bestmöglich unterstützen. Abgesehen von individuellen Lösungen haben wir folgende Regelung festgelegt: 24 Stunden der Unterstunden, die wegen Kinderbetreuung entstehen, werden von it-economics getragen. Der Rest kann bis Ende September wieder aufgefüllt werden.

Gemeinsam feiern und sich kennenlernen

Neben vielen intern stattfindenden Events laden die Standorte jährlich ihre Mitarbeitenden mit Partnerinnen und Partnern bzw. ihren Familien zum Sommerfest ein. Dieses bietet allen die Gelegenheit, sich bei Essen und Getränken kennenzulernen, während die Kleinen sich über Märchenerzähler, Zauberer, Bastelangebot und vieles mehr freuen können.

No comments available

Leave a Reply