Bunte Nacht der Digitalisierung 2022

Karlsruhe als Innovationsstandort zu stärken ist das erklärte Ziel der “Bunten Nacht der Digitalisierung”, die am 1. Juli 2022 zum zweiten Mal stattfindet. it-economics ist dabei.

karlsruhe-digital

Nach einer Corona-bedingten Zwangspause von zwei Jahren ist nun nicht nur die Vorfreude riesengroß, sondern auch die Veranstaltung, die von der Stadt Karlsruhe initiiert wurde, deutlich breiter aufgestellt.

bunte-nacht-der-digitalisierung-header

Karlsruhe blickt heute auf eine bemerkenswerte Historie im Digitalisierungsumfeld zurück und darf sich zu Recht als Pionier in Deutschland bezeichnen.

Als ausgesprochene Tech-Region mit 4.400 Digitalunternehmen sowie 12 Gründungszentren mit 10.000 Studierenden und 1.400 Schüler*innen in IT-nahen Fächern ist die “Bunte Nacht der Digitalisierung” nicht nur eine Veranstaltung – sie ist ein Statement und zeigt die Innovationspower dieser Region.

Wie stark Karlsruhe hier aufgestellt ist, zeigt sich auch in zahlreichen Auszeichnungen, wie z.B. Deutschlands Tech-Zentrum #1 der Zukunft, UNESCO City of Media Arts, KIT als Exzellenzuniversität, de.hub für angewandte Künstliche Intelligenz.

Mit dabei sind aber nicht nur Forschungs- und Bildungsstätten der Region, sondern auch Unternehmen und Vereine.

Die “Bunte Nacht der Digitalisierung” präsentiert sich in vielen Facetten, von interaktiven Ausstellungen bis hin zu Einblicken in aktuelle Projekte rund um die Digitalisierung.

it-economics in Karlsruhe

code-cloud-plan-tem-agile

it-economics ist in diesem Jahr zum ersten Mal als Partner bei der “Bunten Nacht der Digitalisierung” dabei. Wir zeigen mit einem vielfältigen Programm, wie wir Digitalisierung leben und machen dies für die Besucher*innen erlebbar.

it-economics ist ein IT-Beratungsunternehmen, das für Kompetenz bei agilen Transformationen steht und durch die hohe Fachexpertise bei den Kunden auf innovative Umsetzungen setzt.

Dabei ist die Nähe zum Kunden ein zentrales Element des Erfolges, mit insgesamt 8 Standorten ist it-economics in allen starken Technologiezentren in Deutschland und auch in Sofia (Bulgarien) vertreten.

Es ist daher keine Überraschung, dass der Standort Karlsruhe eine enorme strategische Bedeutung für it-economics hat und auch für das Vertrauen in die Technologieregion Karlsruhe steht.

Fachliche und technische Schwerpunkte sind unter anderem Java Entwicklung, Cloudcomputing, Mobile App Entwicklung, IT-Development und Agile Transformation. Außerdem ist it-economics Atlassian Partner.

Unsere Highlights:

➡️15:30 Uhr – Vortrag: Cloud Native – Wolkig mit Aussicht auf Erfolg

➡️16:40 Uhr – Vortrag: Wie der Blumenstrauß an Kanälen mit Atlassian reduziert werden kann – Digitale, verteilte Zusammenarbeit fordert smarte Kollaborationslösungen. Entdecken Sie die Vielfalt der Tool Chain Atlassian.

➡️17:10 Uhr – Vortrag: Agiles Mindset mit DevOps-Kultur rocken – DevOps ist eine Kultur, welche das agile Mindset konsequent auf die gesamte Lebensspanne eines Produktes anwendet. Damit gelingt es, den Zwiespalt zwischen der Implementierung neuer Features und der Systemstabilität und dem Betrieb zu schließen.

➡️18:20 Uhr – Vortrag: Flight Levels – Wie Du mit Flight Levels echte Business Agility erreichen und so Dein „Time to Market“ signifikant verbessern kannst .

Ganztägige Workshops:

➡️Kreative Ansätze mit Klemmbausteinen zum Thema New Work

➡️Kill Agile – Phoenix Agile – Was braucht es, um Agilität leben zu können?

Treffen Sie unser Karlsruhe-Team

Unabhängig davon, ob Sie it-economics bereits kennen oder noch neu entdecken möchten –  ein Besuch in den Büroräumen von it-economics, An der Raumfabrik 33c in Karlsruhe-Durlach, im Rahmen der “Bunten Nacht der Digitalisierung” lohnt sich auf jedem Fall.

Das Team in Karlsruhe steht in den Startlöchern und hat ein Programm auf die Beine gestellt, das einen guten Einblick in die Leistungsfähigkeit von it-economics gibt, aber auch spontane Interaktionen miteinander und/oder ein persönliches Kennenlernen ermöglicht.

pop-bohnen
Ich bin dabei!

Ich bin dabei!

Einwilligung zur Kontaktaufnahme
Einwilligung zum Datenschutz