Kidsday@it-economics

Am 21. November ist Buß- und Bettag, ein schulfreier Feiertag in Bayern, der jedoch für die arbeitende Bevölkerung ein ganz normaler Arbeitstag ist. Um unsere MitarbeiterInnen zu entlasten, gibt es deshalb bei it-economics einen Kidsday. Die Kinder werden an diesem Tag von professionellen BetreuerInnen vom Kinderraum im Zeitraum von 09:00-14:00 Uhr begleitet.

Dieses Jahr stand unter anderem eine Schnitzeljagd unter Beteiligung aller Abteilungen unseres Münchner Büros auf dem Plan. Die Kinder bildeten eigenständig zwei Teams und durften knifflige Aufgaben lösen. Für jede richtig gelöste Aufgabe erhielten die Teams jeweils einen Papp-Buchstaben. Aus allen gesammelten Buchstaben ergab sich dann das Lösungswort: "OneTeam".

So zählten sie z.B. die Laptops der Infrastruktur-Abteilung. Keine leichte Aufgabe, wenn man das Büro unserer Kollegen kennt! 

IMG_1359.JPG
IMG_1383.JPG

In der mit Abstand kreativsten Abteilung durften sich die Kinder jeweils einen Team-Namen überlegen und diesen als Logo visualisieren. Eine weitere herausfordernde Aufgabe wartete in unserem Staffing-Bereich. So sollten die Kinder ihre Eltern auf dem Staffing-Board auf verschiedene Projekte staffen. Bei derzeit ca. 150 Mitarbeitern galt es viele Magnete zu durchsuchen, um das passende Elternteil zu finden.  

IMG_1367.JPG
IMG_1354.JPG

Nach der aufregenden Schnitzeljagd wurden die Akkus bei einem leckeren Mittagessen wieder aufgeladen. Die Kinder sprudelten vor Kreativität und waren von unserer beschreibbaren Wand in der Eventarena sehr begeistert. Es entstanden tolle Kunstwerke und die Mittagspause verging wie im Flug!

Um die Berufsbilder der Eltern besser zu verstehen, durften die Kinder einen Film von Pur+ mit dem Titel "Können Computer denken?" ansehen. Durch die Anregungen zu KI, Robotern und Chatbots entwickelte jedes Kind einen Roboter frei nach dessen Ideen und Wünschen. Die Ergebnisse wurden im Plenum vorgestellt. So gab es einen sehr detailliert ausgearbeiteten Einkaufsroboter und einen Waschroboter, welche einem das Leben erleichtern sollen. 

Die gesammelten Papp-Buchstaben wurden zum Schluss verziert und in Szene gesetzt! Als Andenken an den Tag durfte jedes Kind einen beklebten Buchstaben mit nach Hause nehmen. 

IMG_1377.JPG
IMG_1382.JPG

Nach dem ereignisreichen Tag im Unternehmen der Eltern können sich die Kinder nun vorstellen, was Mama und Papa bei it-economics arbeiten. Sie konnten auch erkennen, dass die enge Zusammenarbeit aller Abteilungen sehr wichtig ist und alle bei uns als OneTeam zusammenarbeiten. Viele der Kinder wollten am nächsten Tag gleich wieder mit in die Arbeit kommen. Wir freuen uns über das gute Feedback und danken allen KollegInnen im Backoffice für die großartige Unterstützung! 

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für uns bei it-economics einen hohen Stellenwert. Darum unterstützen wir arbeitende Eltern mit verschiedenen Maßnahmen, wie z.B. dem pme Familienservice bei kurzfristigen Betreuungsengpässen. Klingt gut für dich? Dann werde Teil unseres Teams. Sprecht uns gerne direkt an oder informiert Euch hier über unsere aktuellen Stellenanzeigen.