Electron – Desktopapplikationen mit JavaScript

JavaScript hat sich mit Hilfe von NodeJs zu einer umfassenden Programmiersprache entwickelt, welche JavaScript vom Client zum Server gebracht hat. Aber für Desktopanwendungen, wie einen Texteditor, würde vermutlich niemand auf JavaScript setzen – bis jetzt. 

Mit Electron existiert mittlerweile ein Framework, welches es ermöglicht mit Webtechnologien auf der Basis von NodeJs Desktopapplikationen zu erstellen. Darüber hinaus übernimmt Electron praktischerweise auch das Generieren eines Installers und steuert den Updateprozess. Und nachdem Google Chrome Apps 2018 eingestellt wird, ist Electron die einzige Alternative. Die Vor- und Nachteile von Desktopapplikationen auf Basis von Webtechnologien und über die Möglichkeiten von Electron werden im Video erläutert. Die gezeigte Präsentation und die Beispielanwendung können auch auf meinem Github-Account eingesehen werden.