BPM Studie und Studentenprojekt mit der HS Augsburg

Bereits im vergangenen Jahr haben it-economics GmbH und die Hochschule Augsburg eine erfolgreiche Zusammenarbeit zum Thema Business Process Management (BPM) initiiert. Aufgrund der positiven Erfahrungen auf beiden Seiten wurde die Kooperation mit dem Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. Müssigmann und der it-economics GmbH auch in 2016 fortgeführt. Im Rahmen der Kooperation sammeln die teilnehmenden Studenten zum einen praktische Erfahrung anhand eines realen Projekts. Zum anderen entstehen projektbegleitend wissenschaftliche Arbeiten mit unmittelbaren Wert für die Praxis.

Studentenprojekt simuliert Bestellprozess vom Entwurf bis zur Umsetzung

Im Sommersemester 2016 arbeiteten neun angehende Masteranden des Studiengangs Business Information Systems unter der Anleitung von erfahrenen Mitarbeitern der it-economics GmbH an der Digitalisierung eines Bestellprozesses mittels BPMN (Business Process Model and Notation). Die grafische Spezifikationssprache BPMN hilft dabei Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe zu modellieren und dokumentieren.

Der Bestellprozess sollte aber nicht nur übersichtlich modelliert werden, sondern im zweiten Schritt auch weitgehend automatisiert werden, um zwei verschiedene Client-Systeme zu steuern und in die Cloud auszubringen. Hierbei setzten die Studenten ein umfangreiches Spektrum von Technologien ein:

  • Camunda zur Modellierung der BPMN-Prozesse
  • Atlassian-Tools (JIRA, Confluence) zur Verteilung der Aufgaben und Steuerung der Arbeitsabläufe während des Projekts sowie Bamboo zur Bereitstellung einer Continuous Deployment Plattform
  • Amazon Web Services (AWS) als „Plattform as a Service“ Cloudumgebung und Coderepository
  • Die Open-Source-Software Docker als Containerplattform in der die Serverumgebungen aufgebaut wurden und zum Bereitstellen in der AWS Umgebung für Entwicklung und Produktiven Betrieb
  • Die JavaScript-Plattform Meteor als Basis für die notwendige Webanwendung
  • Android-SDK für die Bereitstellung einer Mobil Anwendung

Wissenschaftliche Arbeiten ermitteln Herausforderungen und Erfolgsfaktoren von BPM

Begleitend zum Studentenprojekt entstand bereits im letzten Jahr die Masterarbeit „Herausforderungen für den Einsatz und die Einführung des BPM und Voraussetzungen für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Unternehmen“, welche im Dezember 2015 fertiggestellt wurde. Das Ziel der Master-Thesis war es die Faktoren für eine erfolgreiche BPM – Einführung anhand theoretischer Forschung zu ermitteln.

Aufbauend auf den Ergebnissen der Masterarbeit und dem Studentenprojekt entsteht nun eine Bachelorarbeit mit dem Titel „Empirische Studie zur Ermittlung der Erfolgsfaktoren für die Einführung des Business Process Management“, welche neben dem theoretischen Teil eine BPM - Praxisstudie beinhaltet.

Mit Hilfe der Praxisstudie soll überprüft werden, ob die aus der Theorie gewonnenen Erkenntnisse mit der Praxis übereinstimmen. Die Basis bildet die Auswertung einer derzeit laufenden Befragung mit Mitarbeitern aus Wirtschaftsunternehmen mit Erfahrung im Prozessmanagement. Die Daten werden im Rahmen von je circa 30-minütigen telefonischen und persönlichen Interviews erhoben.

Das Fazit nach Auswertung der Studie soll als Handlungsempfehlung dienen, um bereits vor einer Einführung von BPM festzustellen, ob die geplante Einführung für das Unternehmen sinnvoll erscheint.