„Scrum in a Nutshell“ – Workshop mit Lego

Keine einfache Aufgabe, das Thema Scrum in einem 2-stündigen Workshop anschaulich darzustellen. Gäbe es da nicht Lego. Die bunten Bausteine, allen noch gut aus der Kindheit bekannt, erlauben nicht nur eine anschauliche Vermittlung der agilen Vorgehensweise, sondern überraschen auch mit kreativen Legolandschaften.

Pascal Gugenberger, Product Owner

Pascal Gugenberger, Product Owner

So empfanden das auch die Teilnehmer unseres Workshops. Ohne viel Zeit zu verlieren warfen Workshopleiter Pascal Gugenberger (Certified Scrum Professional) und Martin Schmiedel (Certified Scrum Master) ihre  Teilnehmer in die erste Übung: Die Teilnehmer waren aufgefordert, Ihr erfolgreichstes (IT-) Projekt mit nur drei Begriffen zu beschreiben und zu clustern. Das Ergebnis lieferte die Einleitung und gleichzeitig die Überleitung zum agilen Manifest

Im Sprint

Im Sprint

In drei Gruppen (Srum Teams) lernten die Teilnehmer dann kurz und knackig die Spielregeln von Scrum kennen - und schon wurde geplant und gebaut. Ziel war, dem Auftraggeber (Product Owner) eine bzw. seine Legostadt zu „liefern“. In drei Iterationsschleifen (Sprints) ließ sich praktisch erfahren, wo die Knackpunkte liegen. Gleich nach dem ersten Sprint musste das ein oder andere erdachte Haus der strengen Kriterien des Produkt Owners wegen wieder abgerissen werden. Daran konnte auch der moderierende Scrum Master nichts ändern.
Doch zum Glück gab es drei Iterationsschleifen und schnell war klar: Kommunikation beflügelt, auch im Bauwesen. Und nach drei Sprints mit nur 21 Minuten Gesamtbauzeit stand eine kreative Legostadt, die die Anforderungen des Product Owners sogar übertraf.

Die Erfahrung im Scrum Team einen schnellen und zielgerichteten Erfolg zu „liefern“ nahm jeder gerne mit. Auch das Skalieren von einem auf drei Scrum Teams, um das gemeinsame Projekt zu stemmen, war für einige neu.

Doch wie lässt sich das in der Praxis in einem IT-Projekt umsetzen? Hierzu ergaben sich viele Fragen aus der Runde und es entstand ein reger Austausch, der im folgenden Get-Together noch vertieft wurde.

„Scrum in a Nutshell mit Lego“ hat nicht nur Spaß gemacht, sondern auch einen griffigen Einblick in die Funktionsweise, Regeln und Möglichkeiten dieser Methode gegeben. Für die nachhaltige Umsetzung in einem IT-Projekt, die oft auch mit einem Change Prozess innerhalb der Organisation verbunden ist, bedarf es neben der Methodik, Kommunikation und dem Technologie Know-How auch einer ordentlichen Portion Mut zu Veränderung.

Scrum Mit Lego - Die Legostadt unseres Workshops vom 13. April 16

Scrum Mit Lego - Die Legostadt unseres Workshops vom 13. April 16