CSD 2019 – Ein klares Signal für Vielfalt und Toleranz

2019 ist ein Jahr voller Jubiläen für die LGBTQ+ Community. 50 Jahre ist es her, dass am 28. Juni 1969 die Aufstände am Stonewall Inn in der Christopher Street die Bewegung für Anerkennung und Gleichbehandlung in Gang gesetzt haben. Weltweit wird diesem Ereignis durch das Feiern des Christopher Street Days gedacht, der zugleich aber auch ganz allgemein als Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag für LBGTQ+ Rechte fungiert. In München fand der CSD dieses Jahr bereits zum 40. Mal statt. Zugleich markiert das Jahr 2019 auch das 25-jährige Jubiläum der Abschaffung des § 175 StGB, der sexuelle Handlungen zwischen Personen männlichen Geschlechts unter Strafe stellte.

In diesem bedeutsamen Jahr beziehen auch wir, als it-economics, klar Stellung. Wir setzen uns für eine offene und bunte Gesellschaft, frei von Diskriminierung, ein. Als Arbeitgeber schätzen wir die Innovationen und den Ideenreichtum vielfältiger Teams, in denen wir allen die Sicherheit geben wollen, sich und ihre individuelle Perspektive voll einbringen zu können. Entsprechend ist Diversity auch einer unserer sechs Grundwerte, die uns als Firma prägen. Unsere Teilnahme am CSD soll hierfür ein klares Signal nach außen wie auch nach innen senden.

Inspiriert von dem Motto des diesjährigen Münchner CSDs "50 Jahre Stonewall – Celebrate diversity! Fight for equality!", lautet unser Motto:

Individualism, Tolerance, Equality – All for ONE, and ONE for ALL!