Auch in Bayern unter den Besten: it-economics als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

IMG_1582.jpg

Great Place to Work© zählt it-economics wieder zu den besten Arbeitgebern in Bayern. Im heute veröffentlichten Ranking erreichte das IT-Beratungshaus mit Hauptsitz in München einen hervorragenden 4. Platz.

Im wirtschaftlich prosperierenden Bayern bemühen sich besonders viele Unternehmen um IT-Fachkräfte. Aus dem weiten Feld der Arbeitgeber herauszustechen ist daher von besonderer Bedeutung. it-economics hat es erneut geschafft und wurde im Branchenwettbewerb ausgezeichnet: in der Kategorie 50-250 Mitarbeitende sicherte man sich den 4. Platz.

„Gerade mit Blick auf den starken Wettbewerb im Technologie-Umfeld in München und Bayern freut es uns natürlich besonders, dass unsere Mitarbeitenden uns mit ihrer Bewertung wieder in die Bestenlisten gebracht haben “, kommentiert Petra Ozimek, CHRO und Standortleiterin München bei it-economics. „Die Auszeichnung bestätigt unsere Bemühungen und Engagement und wir hoffen, damit auch viele neuen Kollegen und Kolleginnen für uns gewinnen zu können.“

it-economics zählt aber nicht nur in Bayern zu den besten Arbeitgebern. Auch beim branchenübergreifenden Wettbewerb „Beste Arbeitgeber Deutschlands“ wurde das IT-Beratungshaus ausgezeichnet. Hier belegte it-economics in der Größenklasse „101 bis 500 Mitarbeiter“ den 11. Platz. Im Branchenwettbewerb „Beste Arbeitgeber ITK“ wurde it-economics ebenfalls ausgezeichnet und erreichte den 7. Platz.

Über Great Place to Work®

Great Place to Work® ist ein internationales Forschungs- und Beratungsinstitut, das in rund 60 Ländern Unternehmen dabei unterstützt, ihre Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur zu entwickeln. Eine vertrauensorientierte und leistungsstarke Kultur sorgt nicht nur für Motivation und Bindung auf Seiten der Mitarbeitenden, sondern stärkt die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Unternehmens. Sie trägt wesentlich dazu bei, Veränderungsprozesse wie die Digitale Transformation oder den Demographischen Wandel erfolgreich zu bewältigen. Jedes Jahr zeichnet Great Place to Work® auf Grundlage anonymer Mitarbeiterbefragungen und der Analyse der Unternehmenskultur sehr gute Arbeitgeber international, national, regional und branchenspezifisch für ihre Leistung aus. Das deutsche Institut mit Firmensitz in Köln wurde 2002 gegründet und beschäftigt derzeit rund 90 Mitarbeitende: www.greatplacetowork.de