it-economics allhands Meeting 2018 – One Team

Am vergangenen Freitag und Samstag fand das diesjährige it-economics allhands Meeting statt. Traditionell treffen sich hier alle Mitarbeiter sämtlicher Standorte, um sich kennenzulernen, auszutauschen und an der Weiterentwicklung des Unternehmens mitzuarbeiten. In diesem Jahr fand das allhands Meeting im neuen Office in München statt.

Den Start zum allhands machte die offizielle Eröffnung der neuen Büroräume von it-economics in München mit feierlichem Durchschneiden des roten Bandes durch CEO Torsten Klein. In seiner anschließenden Keynote unterstrich er den erfolgreichen Kurs der vergangenen Jahre und lobte die hervorragende Arbeit aller Kollegen. Angesichts des anhaltenden Wachstums wies er aber auch auf die anstehenden Herausforderungen hin, wie Anpassung von Strukturen und Weiterentwicklung der Firmenkultur.

Workshops: Teilhabe an der Unternehmensentwicklung

Um die Evolution von it-economics drehten sich auch die Workshops am Freitagnachmittag. In insgesamt sieben Workshops erarbeiteten Mitarbeiter konkrete Ideen für die Weiterentwicklung des Wissensaustauschs im Unternehmen, der verschiedenen Karrierepfade, Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten und Entwicklung und Vermarktung neuer Themen und Leistungsangebote.

Zum Abschluss des inhaltlich gefüllten Tages ging es dann zum Dinner und anschließenden Feiern ins Arts ’n’ Boards und für die ganz Feierwütigen war auch dort noch nicht Schluss.

Drone Wars: Team Event für Technikfans und Bastler

Den Abschluss des allhands Meeting 2018 bildete in diesem Jahr ein Drohnenrennen. Die unterschiedlichen Teams durften sich zunächst kreativ beim Bauen großer und kleiner, schneller und schwieriger Rennstrecken austoben. Anschließend nahmen die Kollegen die Parcours dann fachmännisch in Augenschein und im Wettbewerb wurde das Team mit den besten Drohnenpiloten ermittelt.

Wir danken allen Teilnehmern und insbesondere dem Organisationsteam für ein tolles allhands Meeting 2018 und freuen uns schon aufs nächste Jahr!