Atlassian Studenten-Workshop: Smarte Tools für agile Softwareentwicklung

Am Donnerstag, den 25.10.2018 fand in den Räumlichkeiten der it-economics ein Atlassian Workshop für Studenten statt. Ein halbes Dutzend Studenten und Studentinnen von verschiedenen Universitäten und aus verschiedenen Studienrichtungen wie z.B. Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik und Informatik war dazu eingeladen.

Ziel des Workshops war es, den Teilnehmern einen Einblick in die „smarten“ Tools Jira Software, Confluence, Bitbucket und Bamboo des Herstellers Atlassian zu verschaffen und dabei das Zusammenspiel dieser Tools bei agilen Softwareentwicklungsprojekten zu verdeutlichen. Dazu wurden zwei Scrum Teams, die „Ninja Turtles“ und die „Simpsons“ gebildet, die eine kleine Fallstudie in einem simulierten Entwicklungsprozess bearbeiten durften. Zu Beginn war es die Aufgabe der Teams, User Stories als Tickets in Jira anzulegen und diese nach einer Aufwandsschätzung in Sprints einzuteilen. Danach konnten die Teilnehmer ihr Geschick beweisen, indem sie den Code eines kleinen Programms vervollständigten und diesen anschließend zur Kontrolle in Bitbucket freigaben.

Zusammengefasst war der Workshop eine runde Sache für alle Beteiligten. Zum Ende konnten sich die Teilnehmer noch gemütlich bei Pizza und Getränken mit Mitarbeitern der it-economics aus dem Atlassian-Team und aus dem HR zu Karrieremöglichkeiten in der IT-Beratung austauschen.